117_Gonzaga3DBoxGalerie
117_GonzagaBoxmitSpielmaterialGalerie117_GonzagaGalerie2117_GonzagaMacro1117_GonzagaMacro2117_GonzagaMacro3

Gonzaga

  • Spieleranzahl: 2-4
  • Spieldauer: 45 min
  • Alter: 8+
  • Autor: Guglielmo Duccoli
  • Grafiker: Alberto Bontempi

13. bis 18. Jahrhundert: Mit der Unterstützung ihrer Ehefrauen zetteln die Herren der mächtigsten Familien Verschwörungen und Intrigen an. Sie treffen Absprachen, schließen Verträge und brechen sie wieder – nur um noch mehr Macht zu gewinnen und um ihre Lehen zu vergrößern. Eine dieser einflussreichen Familien sind die Gonzaga, die Herrscher von Mantua. Wie viele Adelsfamilien, streben auch sie nach dem Thron. Sie wollen das größte Gebiet beherrschen! Gleichzeitig versuchen sie unbemerkt die Kontrolle über bestimmte kulturelle und wirtschaftliche Zentren zu übernehmen, um das gesellschaftliche und das wirtschaftliche Leben unter ihren Einfluss zu bringen.

Gonzaga wird auf einer Europa-Karte gespielt, die in sechseckige Felder aufgeteilt ist. Einige der Felder zeigen Städten und Häfen. Im Spielverlauf erhalten die Spieler Punkte für alle Städte und Häfen, die sie mit ihren Spielsteinen besetzen. Außerdem bekommt zu Beginn jeder Spieler eine geheime Aufgabe. Sie benennt Städte und Häfen, für die der Spieler am Ende Bonuspunkte erhält, wenn er diese Felder besetzt hat.
Jeder Spieler besitzt einen identischen Satz mit Spielsteinen, von denen er in jeder Runde einen Stein einsetzt. Die Steine bedecken stets mehrere Felder in unterschiedlicher Anordnung. Welchen Stein der Spieler einsetzen muss bestimmt eine Karte, die jeder Spieler zu Beginn der Runde ziehen muss. Anschließend entscheidet sich jeder Spieler mit Hilfe seiner Planungskarten geheim in welcher Region er den Stein einsetzen will, und ob er den Stein dabei nur auf Städte oder nur auf Häfen oder auf Städte und Häfen setzen will. Diese Entscheidung bestimmt die Spielerreihenfolge in der nachfolgenden Setzphase. Der Spieler muss daher sorgfältig abwägen, denn es wird auf dem Spielplan rasch sehr eng, und es kann im Spielverlauf vorkommen, dass man einen Stein aus Platzmangel gar nicht mehr regelgerecht einsetzen kann.

Gonzaga hat genau die richtige Mischung aus leichtem Glücksanteil und guter Planung. Denn wer seine Mitspieler genau beobachtet, kann schnell Rückschlüsse auf ihre Absichten ziehen und den einen oder anderen Coup landen. So tröstet sich der Verlier damit, dass er einfach Pech hatte, während sich der Sieger über seine taktische Leistung freut. Die ansprechende Ausstattung mit der historisch anmutenden Landkarte und den schön gestalteten Spielsteinen und die kurze Spieldauer machen Gonzaga zu einem Spiel auch für die Familie!

Hier geht's zu der taktischen Variante mit geänderter Spielvorbereitung.

Art.-Nr.: 33091 Kategorie:
Produktdetails
Artikelnummer 33091
Schachtelmaße 316 x 226 x 73 mm
Gewicht 1542 g
UVP 39,99 €
Spielanleitung (zum Download auf Flagge klicken).