NMBR9_LernpreisDesJahres

NMBR 9 – das beste Lernspiel 2017

Das Legespiel „NMBR 9“ wurde von den Besuchern der Stuttgarter Spielemesse zum besten Lernspiel des Jahres 2017 gewählt.

Während der Messe hatten die Besucher Gelegenheit, die zwölf von der familie & co-Redaktion nominierten Spiele des Monats zu testen und unter den Aspekten Spielspaß, Lerneffekt und Optik zu bewerten. „NMBR 9 hat sich in einem spannenden Finale am Ende deutlich gegen starke Konkurrenzspiele durchgesetzt“, bestätigte Spiele-Projektleiterin Kerstin Heim.

Die Spiele-Kritiker sind angetan. „NMBR9 bricht mit einigen Konventionen und geht seine eigenen Wege“, sagt Daniel Krause vom Portal Brettspiel News. Es sei blitzschnell „aufgebaut“, blitzschnell erklärt und im Prinzip könne jeder sofort mitspielen. Doch meistern könne das Spiel nur jemand mit gutem räumlichen Vorstellungsvermögen und einer guten Feinmotorik. Damit bringe das Spiel „Ebenen“ mit, die eine digitale Version kaum transportieren könne. Melanie Pausch, Reich der Spiele, hält NMBR 9 für ein einfaches Spiel, bei dem es schwer sei, eine maximale Punktzahl herauszuholen. Trotz einfacher Regeln könne bei diesem Spiel ein großer Konkurrenzkampf entstehen: Die Idee, dass die Puzzleteile genauso aussehen wie der entsprechende Zahlenwert, „macht das Spiel absolut empfehlenswert für alle Spielerschichten, seien es Gelegenheitsspieler oder Vielspieler. Man kann nur sagen: Viel Spaß beim Puzzeln!“

 

Pressemitteilung der Stuttgarter Spielemesse vom 27.11.2017 (Quelle)